Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen.

Anais Nin

Man muss die Courage haben, das zu sein, wozu die Natur uns geschaffen hat.

J.W. Goethe

Freundschaft nennt man das, was der wahren Liebe am nächsten kommt.
Freundschaft ist ohne Besitzstreben, ohne Konkurrenz, sie stellt für

Nähe und Vertrauen keine Bedingungen.

Freundschaft stellt auch immer die beste Unterstützung dar beim Hinauswachsen über die eigenen Grenzen.

Denn weil ich fühle,

dass mich der Freund liebt so wie ich im inneren Wesen bin, höre ich ihm zu, wenn er mir erzählt, was er an mir im Alltag beobachtet.

Ich weiß, daß er mir hilft, mich kennen zu lernen, er darf mein Lehrer sein. Freunde sind immer auch Lehrer.

Freundschaft ist die tiefste Beziehung zwischen Menschen, viel tiefer als das Begehren, sie hat ihren Platz ganz im Herzen. Freunde sind freundlich miteinander, das geht tiefer als jede Leidenschaftlichkeit.

Wenn Paare zu Freunden werden, gewinnt ihre Beziehung Geistigkeit, ihre Gemeinsamkeit wird zur Meditation.

Buddha

Was die Raupe als Ende der Welt fürchtet, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Laotse

Unsere tiefste Angst

Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind.
Unsere tiefste Angst ist, dass wir grenzenlose Macht in uns haben.
Es ist unser Licht und nicht unsere Dunkelheit, vor dem wir uns am meisten fürchten.
Wer bin ich schon, fragen wir uns, dass ich wunderschön, talentiert und fabelhaft sein soll?
Aber ich frage dich, wer bist Du, es nicht zu sein?

Du bist ein Kind Gottes.
Dich kleiner zu machen, dient unserer Welt nicht.
Es ist nichts Erleuchtendes dabei,dich zurückzuziehen und zu schrumpfen,damit andere Leute nicht unsicher werden, wenn sie in deiner Nähe sind.

Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes,die in uns ist, zu offenbaren.
Sie ist nicht nur in einigen von uns. Sie ist in jedem von uns.Wenn wir unser eigenes Licht strahlen lassen, geben wir unbewusst unseren Mitmenschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.
Wenn wir von unserer Angst befreien, befreit unsere Gegenwart automatisch andere.

Aus: Marianne Williamson: Return to love

Dieses Zitat von Marianne Williamson hat Nelson Mandela so beeindruckt, dass er es als Credo bei seiner Vereidigung als Präsident von Südafrika zitiert hat.

Die Menschen haben Angst, in sich hineinzuschauen. Das ist aber der einzige Ort, wo sie das finden, was sie brauchen.

Dan Millman
„Der Pfad des friedvollen Kriegers“

Das Leben ist mutig. Der Mut eines Menschen ist ein Maßstab für seine Lebenskraft.

Alexander Lowen, 
Begründer der Bioenergetik

Beherzt ist nicht, wer keine Angst hat, beherzt ist, wer die Angst kennt und sie überwindet.

Khalil Gibran

Kinder brauchen die Eltern, nicht umgekehrt.

Bert Hellinger

Das größte Hindernis beim Finden ist das Suchen.

Wolf Büntig

Es ist der Same, der die Erde annimmt, nicht umgekehrt.

Stanley Keleman

Achte auf Deine Gedanken

Achte auf Deine Gedanken, denn Sie werden Deine Worte.

Achte auf deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.

Achte auf Deine Handlungen,denn sie werden Deine Gewohnheit.

Achte auf Deine Gewohnheiten,denn sie werden dein Charakter.

Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

Klosterschrift in England

Menschen mit singendem Herzen

Frage nicht, was die Welt braucht, sondern frage lieber, was Dein Herz zum Schwingen bringt und tue das! Denn, was die Welt braucht, sind Menschen mit singenden Herzen.

Unbekannt

Das Bewusstsein der Person, die eine Erfahrung macht, bestimmt die Qualität einer Erfahrung.

Diana Cooper

Trotzdem

Die Menschen sind unvernünftig, unlogisch und ichbezogen.
Liebe sie trotzdem.

Wenn Du Gutes tust, werden Dir die Menschen versteckte eigennützige Motive vorwerfen.
Tue trotzdem Gutes.

Wenn du erfolgreich bist, gewinnst Du falsche Freunde und echte Feinde.
Sei trotzdem erfolgreich.

Das Gute, das Du tust, wird morgen vergessen sein.
Tue trotzdem Gutes.

Ehrlichkeit und Offenheit machen Dich verletzlich.
Sei trotzdem offen und ehrlich.

Die Leute bevorzugen die Schwächeren, folgen aber nur den Starken.
Setze dich trotzdem für die Schwachen ein.

Was du während Jahren aufbaust, kann über Nacht zerstört werden.
Baue trotzdem auf.

Die Menschen brauchen wirklich Hilfe, können Dich aber angreifen, wenn Du ihnen hilfst.
Hilf den Menschen trotzdem.

Gib der Welt das Beste, das Du hast, und man wird dir die Zähne einschlagen.
GIB DER WELT TROTZDEM DAS BESTE, WAS DU HAST

Nelson Mandela

Freundschaft ist vielleicht die beständigste Kraftquelle in einer unbeständigen Welt.

Sam Keen